金华棋牌app

日本語 Fran?ais English 中 文
Startseite >> Im Fokus

China wird am st?rksten vom Hightech-Trend profitieren

Von Wang Ying  ·   2018-06-25  ·  Quelle:Beijing Rundschau
Stichw?rter: KI;Dienstleistungshandel;Zusammenarbeit
Druck
Email

Ein Besucher schüttelt auf der 5. Internationalen Messe für Dienstleistungshandel in China, Beijing,  am 28. Mai einem Roboter mit KI-Antrieb die Hand. Cao Boyuan/Für China Daily 

Hochschulforum zeigt, wie China von technischen Entwicklungen profitieren k?nnte 

Laut Branchenexperten bietet die Künstliche Intelligenz (KI) immer mehr M?glichkeiten, in grenzüberschreitenden Umgebungen zu konkurrieren und zusammenzuarbeiten, und China werde wahrscheinlich zu einem der gr??ten Nutznie?er dieses Trends werden, so die Stimme der Experten. 

Denis Simon, Exekutiv-Vizekanzler der Duke Kunshan University, sagte, dass der Staatsrat in seinem im Juli 2017 ver?ffentlichten langfristigen Plan eine Anleitung für die Entwicklung der KI-Technologie vorgelegt habe. 

Der Staatsrat gab auch dem Privatsektor, einschlie?lich kleine und mittlere Unternehmen, grünes Licht, in den KI-Sektor einzusteigen. 

?Solange die Marktkr?fte bestimmen, welches Unternehmen erfolgreich sein wird, hat der chinesische Markt ein gro?es Potenzial für die Entwicklung einer sehr starken KI-F?higkeit, sagte Simon. 

Ihm zufolge hat die KI das Potenzial, traditionelle Wirtschaftsstrukturen abzubauen und für mehr Liquidit?t in der gesamten Wirtschaft zu sorgen. Was Künstliche Intelligenz bieten kann, ist ein Katalysator für die Ver?nderung der Art und Weise, wie Industrien arbeiten, und alles, einschlie?lich der Buchhaltungsindustrie, der Automobilindustrie und der Satellitenindustrie, wird erheblich von der Künstlichen Intelligenz beeinflusst. 

?Diese Transformation ist bereits im Gange, und die einzige Frage, die sich nun stellt, ist, in welchem Ausma? die Künstliche Intelligenz die Industrien beeinflussen und vorantreiben wird", sagte er. 

Die Entwicklung der Künstlichen Intelligenz sei ohne eine enge grenzüberschreitende Zusammenarbeit nicht m?glich. Um diese Zusammenarbeit zu f?rdern, organisierte die Universit?t am 27. Mai eine Veranstaltung. 

Mehr als 20 Wissenschaftler, Politiker, Führungskr?fte multinationaler Unternehmen, Unternehmer und Investoren nahmen am Duke International Forum 2018 in Kunshan, Provinz Jiangsu, teil. Thema des Forums war die Künstliche Intelligenz als Motor des grenzüberschreitenden Wettbewerbs und der Zusammenarbeit. 

In den letzten Jahren habe sich die Zusammenarbeit zwischen China und den Vereinigten Staaten beschleunigt, auch zwischen Microsoft und chinesischen Universit?ten, sagte Paul Triolo, Praxisleiter von Geo Technology (Geo-Cyber) bei der Eurasia Group. 

Die Gesch?ftskreise der USA haben China eindeutig als einen sehr wichtigen Kooperationspartner betrachtet, und eine breite Palette von Kooperationen im Zusammenhang mit KI hat bereits sowohl in Institutionen als auch im kommerziellen Bereich stattgefunden, sagte Triolo. 

Die KI-Entwicklung wird bis 2030 15,7 Billionen Dollar zur Weltwirtschaft beitragen, wobei China mit 26 Prozent den gr??ten Beitrag leistet, gefolgt von Nordamerika (14,5 Prozent), Südeuropa (11,5 Prozent), dem entwickelten Asien (10,4 Prozent) und Nordeuropa (9,9 Prozent), so ein Bericht von PricewaterhouseCoopers. 

Dem PwC-Bericht zufolge wird das globale BIP bis zum Jahr 2030 um 14 Prozent steigen, da die Künstliche Intelligenz weit verbreitet sein wird, um die Arbeitsproduktivit?t zu steigern und die Nachfrage der Verbraucher nach technologieinspirierten Produkten zu erh?hen. 

Die Auswirkungen der KI würden sich auf alle Sektoren des Gesundheitswesens und der Automobilindustrie auswirken und ein enormes Potenzial füHigh-Touch-, Hochfrequenz- und hochwertige Produkte und Dienstleistungen aufweisen, die durch die KI erm?glicht werden, sagte Rob McCargow, Programmleiter für künstliche Intelligenztechnologie und Investitionen bei PwC. 

McCargow sagte, dass es fünf Prinzipien gebe, die dem Wachstum der Technologie zugrunde liegen: KI solle zum Wohle der Menschheit entwickelt werden; KI solle nach den Grunds?tzen der Verst?ndlichkeit und Fairness arbeiten; KI solle nicht dazu benutzt werden, die Datenrechte oder die Privatsph?re von Einzelpersonen, Familien oder Gemeinschaften zu mindern; alle Bürger h?tten das Recht auf Bildung, damit sie neben KI geistig, emotional und wirtschaftlich gedeihen k?nnten; und die autonome Macht, Menschen zu verletzen, zu zerst?ren oder zu t?uschen, solle niemals der KI übertragen werden. 

Am 27. Mai startete ein Projekt für das Sino-US Wissenschaftinnovationszentrum in Kunshan, einem wichtigen Produktionszentrum in China und einer Schlüsselstadt in der globalen Lieferkette für Branchen wie Elektronik und Mobiltelefone. Wie viele chinesische St?dte in der Küstenregion steht Kunshan vor einer Herausforderung in Form stetig steigender Arbeitskosten. 

?Maschinen haben eine gleichbleibende, nachhaltige Qualit?t, über die Zeit und über die Quantit?t. Sie leisten bessere Arbeit bei der Erhaltung gleichbleibender Qualit?t, sagte Simon. 

  

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

金华棋牌app

lol竞猜官网

酷乐棋牌游戏中心

欧冠竞彩足球官网

欧洲杯下注app

268棋牌app

推拉棋牌游戏中心

法甲下注网址

飞龙棋牌游戏中心

德甲外围软件

小金棋牌大厅

精品棋牌官方

欧冠外围软件

体育竞猜平台

csgo手机竞猜

乐游棋牌首页